Project view - Eisenhüttenstadt - Orte und Geschichte(n)

 Deutsch
 

Project text:


Herzlich Willkommen!

Mit dieser Ausstellung zeigen wir nun, was wir auf unserer Spurensuche durch Eisenhüttenstadt entdeckt haben.

Wie fing es eigentlich an? Im Frühjahr diesen Jahres kamen wir - 10 Schüler der Astrid Lindgren Grundschule – im Neigungsunterrichts zusammen und hörten zum ersten Mal von der Idee “Spurensuche” in Eisenhüttenstadt.

Was soll eine Spurensuche überhaupt sein? Frau Mager, unsere Lehrerin, Projektgruppe der „Astrid Lindgren Grundschule“ und Frau Kreisel, unsere Workshopleiterin, erklärten uns,dass sich unsere Umwelt immer wieder auf vielfältigste Art und Weise verändert:

Manchmal bemerken wir diese Veränderungen, manchmal jedoch nicht. Wir könnten aber einige Veränderungen mit der Kamera sichtbar machen.

Denn auch Eisenhüttenstadt ist eine Stadt im Wandel. Obwohl sie noch jung ist, blickt sie schon auf eine bewegte Geschichte zurück. Anfang der 50iger Jahre als erste sozialistische Stadt als Stalinstadt gegründet, wuchs sie mit dem Erfolg des Stahlwerks. Aus Stalinstadt wurde Eisenhüttenstadt.

Viele Menschen fanden hier Arbeitsplatz und Wohnumfeld. Mit der Wende veränderte sich auch Eisenhüttenstadt. Während viele Fabriken in der ehemaligen DDR geschlossen wurden, kämpften die Eisenhüttenstädter erfolgreich für den Erhalt ihres Stahlwerks. Jetzt prägt jedoch die Abwanderung der Jugend das Erscheinungsbild der Stadt.

So zogen wir los! Mit Kamera und alten Archivfotos bewaffnet, suchten wir unsere Spurensuchepunkte. Wir interviewten Zeitzeugen, stöberten in der Bibliothek und sammelten unser Material.

Das Ergebnis liegt nun vor: Eine begehbare Ausstellung in Eisenhüttenstadt, Kataloge und wir präsentieren unsere Interviews hier auf dem Spurensucheportal.

In unserer Ausstellung gehen wir nur vereinzelt auf politische Entwicklungen ein. Dies ist unserem Alter geschuldet, doch wir denken auch, dass die Bilder für sich sprechen.

Viel Spaß wünschen die Spurensucher.

 

The project contains these units:

Page 1  2  3  4  
Die Lindenallee ist die beliebteste Straße in Eisenhüttenstadt. Die kleinen und großen Geschäfte luden und laden gern zum Bummeln ein.
Die Lindenallee ist die beliebteste Straße in Eisenhüttenstadt. Die kleinen und großen Geschäfte luden und laden gern zum Bummeln ein.
Die Lindenallee ist die beliebteste Straße in Eisenhüttenstadt. Die kleinen und großen Geschäfte luden und laden gern zum Bummeln ein.
Und es kamen viele Gäste!
Das Hotel "Lunik" mitten in Eisenhüttenstadt war DIE Adresse für Besucher der Stahlstadt.
Page 1  2  3  4  


TrainLMS