Project view - Alte und neue Geschichten - Das Klosterviertel

 Deutsch
 

Project text:


 

Herzlich Willkommen!

Mit diesem Katalog zeigen wir nun, was wir auf unserer mehrwöchigen Spurensuche durch das Klosterviertel in Berlin Mitte entdeckt haben.

Wie fing es eigentlich an?

Im Herbst 2010 kamen wir alle im Projektunterricht zusammen und hörten zum ersten Mal von der Idee “Spurensuche im Klosterviertel”. Was soll eine Spurensuche überhaupt sein & gibt es wirklich Interessantes im Klosterviertel? Es gibt ein Klosterviertel? Wo?

Wir erfuhren im Zentrum für Berlin-Studien, in der Ausstellung “Berlins vergessene Mitte“ und während unserer eigenen Recherchen, dass sich unsere Umwelt immer wieder auf vielfältigste Art und Weise verändert:

Manchmal bemerken wir diese Veränderungen, manchmal jedoch nicht. Wir können aber einige Veränderungen mit der Kamera sichtbar machen.

Denn gerade Berlin ist eine Stadt im Wandel! Buckelalt, aber immer wieder modern mit einer bewegten und wechselvollen Geschichte.

Wir zogen los! Mit Kamera und alten Archivfotos bewaffnet, suchten wir unsere Spurensuchepunkte. Wir interviewten Zeitzeugen & Schriftsteller, stöberten in der Bibliothek und sammelten unser Material.

 

The project contains these units:

Page 1  2  3  4  5  6  7  
Wir danken dem Morgenpost-Fotografen Sergej Glanze für die Bereitstellung der Fotos und der Journalistin Karoline Beyer für den tollen Artikel.
Wir, Leonie und Clara, befassten uns in der Projektzeit mit der Klosterstraße. Eine Straße, in der früher viel mehr Leben war als heute!
Die U2 ist nur eines der vielen Verkehrsmittel, die man in Berlin benutzen kann. Allerdings fährt man mit ihr direkt ins Klosterviertel...
Er sollte 1000 Personen Schutz während der Bombenangriffe auf Berlin geben, später diente er der Champignonzucht - der Bunker in der Waisenstraße!
Hier erfahrt ihr, was ein Justizpalast ist und wo sich der Teich im Amtsgericht befindet.
Page 1  2  3  4  5  6  7  


TrainLMS